10. April 2012

Forscher will Träume mit Smartphone-App versüßen

London (dpa) - Ein britischer Forscher will Schluss machen mit Alpträumen - und zwar per Smartphone. Die App «Dream:ON» soll neue Forschungsergebnisse bringen - und gleichzeitig die Träume ihrer Nutzer verschönern. Entwickelt wurde sie von einem Team um Professor Richard Wiseman von der Universität im englischen Hertfordshire. Seit heute kann sie heruntergeladen werden. Die App misst den Machern zufolge die Schlafphasen der Anwender und soll mit speziellen «Klanglandschaften» die Träume der Probanden positiv beeinflussen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil