12. April 2014

Fotografin Anja Niedringhaus wird beigesetzt

Höxter (dpa) - Die in Afghanistan getötete Fotografin Anja Niedringhaus wird heute beigesetzt. Zur Trauerfeier in ihrer Heimatstadt in Höxter in Nordrhein-Westfalen werden neben der Familie hunderte Freunde und Kollegen erwartet. Die Foto-Reporterin der US-Nachrichtenagentur AP war am 4. April in Afghanistan von einem Polizisten getötet worden. Eine Kollegin von Niedringhaus wurde schwer verletzt. Niedringhaus war für ihre Arbeit mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil