13. Oktober 2015

Fotografin Hilla Becher ist tot

Düsseldorf (dpa) - Die Fotografin Hilla Becher ist tot. Die Künstlerin, die mit ihren Aufnahmen von Hochöfen, Wasser- und Fördertürmen bekanntwurde, sei am Samstag im Alter von 81 Jahren in Düsseldorf gestorben. Das bestätigte ihr Verlag Schirmer/Mosel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil