15. Mai 2012

François Hollande neuer französischer Präsident

Paris (dpa) - Frankreich hat erstmals seit 17 Jahren wieder einen sozialistischen Präsidenten. Eineinhalb Wochen nach seinem Wahlerfolg wurde François Hollande offiziell im Pariser Elysée-Palast in sein Amt eingeführt. Der scheidende konservative Präsident Nicolas Sarkozy empfing ihn und teilte Hollande in einer persönlichen Unterredung die Nummerncodes für die französischen Atombomben mit. Hollande will noch heute seinen neuen Premierminister ernennen. Anschließend fliegt er nach Berlin zu einer Unterredung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil