14. Januar 2013

Frankreich meldet Erfolge in Mali

Paris (dpa) - Die französischen Truppen in Mali haben den islamistischen Aufständischen im Norden des Landes nach eigenen Angaben schwere Verluste zugefügt. Allerdings räumte die französische Regierung ein, dass die Rebellen die Stadt Diabali im Süden des westafrikanischen Krisenlandes unter ihre Kontrolle gebracht hätten. Deutschland will Frankreichs Militäreinsatz in Mali mit logistischen Mitteln unterstützen. Die Entsendung von Kampftruppen der Bundeswehr schließt Außenminister Guido Westerwelle aber weiterhin aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil