06. November 2012

Frankreich setzt auf milliardenschwere Erleichterungen für Firmen

Paris (dpa) - Zur Entlastung der kriselnden Wirtschaft setzt die französische Regierung auf milliardenschwere Erleichterungen für Unternehmen. Geplant seien Gutschriften über einen Gesamtbetrag von 20 Milliarden Euro, sagte Premierminister Jean-Marc Ayrault. Das geschehe über Steuergutschriften. Zur Gegenfinanzierung werde der Staat von 2014 an weitere Einsparungen in Höhe von zehn Milliarden Euro vornehmen. Zudem solle es Erhöhungen der Mehrwertsteuer und neue Ökosteuern geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil