15. Januar 2013

Frankreich verstärkt Truppen in Mali

Paris (dpa) - Frankreich richtet sich wegen des Widerstands der islamistischen Rebellen auf einen längeren Einsatz in Mali ein. Demnächst würden weitere Soldaten in das Land geschickt, kündigte Präsident François Hollande an. Nach übereinstimmenden Berichten sollen bis zu 2500 Soldaten geschickt werden. Die Bundesregierung will den Einsatz mit Flugzeugen für den Truppentransport unterstützen. Bundeskanzlerin Angela Merkel stellte aber klar, dass sich Deutschland in Mali nicht an Kampfhandlungen beteiligen wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil