16. Juni 2012

Frankreich wählt Nationalversammlung - Wahllokale öffnen in Übersee

Paris (dpa) - In den französischen Überseegebieten hat die zweite Runde der Wahlen zur Nationalversammlung begonnen. Die Wähler in Französisch-Guyana und auch die in Südamerika lebenden Auslands-Franzosen konnten bereits am Nachmittag ihre Stimmzettel abgeben. Im Mutterland in Europa werden erst morgen die Abgeordneten der ersten Parlamentskammer gewählt. Frankreichs neuer Präsident François Hollande kann bei der Endrunde der Parlamentswahl auf eine absolute Mehrheit für seine Sozialisten hoffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil