21. April 2012

Frankreich wählt Präsidenten - erste Wahllokale öffnen in Übersee

Paris (dpa) - Nach einem erbittert geführten Wahlkampf wird in Frankreich mit Hochspannung der Ausgang der ersten Runde der Präsidentenwahl erwartet. Rund 43,6 Millionen Franzosen sind morgen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Knapp 900 000 Wahlberechtigte in Überseegebieten dürfen bereits heute zu den Urnen gehen. Als großer Favorit für den Wahlsieg gilt der Sozialist François Hollande. Er liegt seit Monaten in allen Umfragen klar vor dem um eine zweite Amtszeit kämpfenden Präsidenten Nicolas Sarkozy.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil