20. August 2012

Frankreichs Präsident Hollande empfängt UN-Syrienvermittler Brahimi

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident François Hollande hat den neuen UN-Syrienvermittler Lakhdar Brahimi in Paris empfangen. Zum ersten Treffen mit dem Führer eines der fünf UN-Veto-Mächte kam der algerische Krisendiplomat Brahimi in den Élysée-Palast. Hollande hatte nach seinem Urlaub erst heute seine Amtsgeschäfte wieder aufgenommen. Brahimi war in der vergangenen Woche zum Nachfolger von Kofi Annan berufen worden. Der ehemalige UN-Generalsekretär hatte sein Amt aus Enttäuschung über mangelnde Unterstützung durch den Weltsicherheitsrat sowie die Konfliktparteien in Syrien aufgegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil