15. Mai 2012

Frankreichs neuer Präsident wird ins Amt eingeführt

Paris (dpa) - Frankreichs scheidender Präsident Nicolas Sarkozy hat seinen Nachfolger François Hollande zur Amtsübergabe in Paris empfangen. Beide werden sich im Élysée-Palast zunächst zu einer Unterredung zurückziehen. Hollande wird dabei die Atomcodes für die Aktivierung der französischen Nuklear-Sprengkörper erhalten. Nach Sarkozys Verabschiedung wird er dann vor mehreren hundert Gästen ins Amt eingeführt. Am Abend wird Hollande bereits nach Berlin reisen und von Kanzlerin Angela Merkel empfangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil