16. Mai 2012

Frankreichs neuer Premierminister Ayrault übernimmt Amt

Paris (dpa) - Der neue französische Premierminister Jean-Marc Ayrault ist offiziell im Amt. Der enge Vertraute von Präsident François Hollande wurde am Vormittag feierlich am Regierungssitz empfangen. Der Sozialist folgt auf den konservativen François Fillon, der in den vergangenen fünf Jahren für Hollande-Vorgänger Nicolas Sarkozy die Regierungsgeschäfte führte. Der 62 Jahre alte Ayrault war früher Deutschlehrer und gilt im Lager der Sozialisten als diskrete und pragmatische Führungsperson. Er hat auch gute Beziehungen zur deutschen Schwesterpartei SPD.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil