12. Februar 2013

Französisches Parlament beschließt Homo-Ehe

Paris (dpa) - Nach monatelangen Auseinandersetzungen hat die französische Nationalversammlung die Möglichkeit der Eheschließung auch für homosexuelle Paare beschlossen. Gleichzeitig stimmen die Abgeordneten für das damit verbundene Adoptionsrecht für Schwule und Lesben. Vor allem diese Regelung sorgte für Proteste in Frankreich. Im April muss die Regelung noch durch den Senat. Dort haben die Sozialisten von Präsident François Hollande zwar keine eigene Mehrheit, können aber auf Unterstützung anderer Linksparteien zählen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil