12. Januar 2018

Frau auf Spielplatz mit Hammer attackiert

Dortmund (dpa) - Mit einem Hammer soll ein junger Mann seine 20 Jahre alte Cousine auf einem Spielplatz in Dortmund attackiert und lebensgefährlich verletzt haben. Der 24-Jährige sei tatverdächtig und in der Nähe des Tatorts festgenommen worden, erklärte die Polizei. Er war demnach blutverschmiert. Die Ermittler gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Die Frau sei nach der Tat mit schweren Kopfverletzungen gefunden worden. Die jungen Leute hatten sich offenbar auf dem Spielplatz verabredet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil