01. April 2017

Frau bei Explosion in Mietshaus getötet

Dortmund (dpa) - Die Explosion in einem Haus in Dortmund hat ein Todesopfer gefordert. Rettungskräfte fanden in den Trümmern die Leiche einer 36 Jahre alten Mieterin. Tatverdächtig ist ein 48 Jahre alter Mieter, der die Explosion aus unbekannten Gründen ausgelöst haben soll. Der Mann sei bei der Tat selbst schwer verletzt worden und noch nicht vernehmungsfähig, sagte die zuständige Staatsanwältin. Die 36-Jährige Mieterin war zuvor stundenlang in den Trümmern gesucht worden. Rettungskräfte hatten ihr Mobiltelefon in dem Haus geortet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil