21. Juni 2013

Frauen müssen Gehalt häufiger aufstocken als Männer

Düsseldorf (dpa) - Erwerbstätige Frauen müssen ihr Einkommen häufiger mit Arbeitslosengeld II aufstocken als Männer. Das zeigen Auswertungen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. WSI-Forscherin Christina Klenner sagte, Frauen seien zum einen besonders von der Ausbreitung des Niedriglohnlohnsektors. Zum anderen seien Alleinerziehende bei gleichem Erwerbseinkommen häufiger als Singles auf Transferleistungen angewiesen, da sie auch Kinder versorgten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil