30. April 2018

Frauenleiche im Neusiedler See - Verdächtiger geständig

Rust (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Fund einer zersägten Frauenleiche im Neusiedler See in Österreich scheint der Fall geklärt: Ein 63 Jahre alter Verdächtiger hat gestanden, die Frau getötet zu haben. Das sagte die Anwältin des Mannes der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Der Österreicher war am Samstag festgenommen worden. Der mutmaßliche Täter habe das spätere Opfer, eine slowakische Prostituierte, in Wien kennengelernt und dann mit nach Hause genommen. Als er kuscheln wollte, habe die Frau zu schreien begonnen und er sie in Panik gewürgt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil