23. Mai 2013

«Freunde des syrischen Volkes» werben für Friedenskonferenz

Amman (dpa) - Die Außenminister neun europäischer und arabischer Länder sowie der USA und der Türkei haben gemeinsam für eine politische Lösung des Syrien-Konflikts geworben. Bei einem Treffen mit syrischen Oppositionellen setzte sich die Kerngruppe der «Freunde des syrischen Volkes» in der jordanischen Hauptstadt Amman für eine Friedenskonferenz ein. Dort sollen die Bürgerkriegsparteien an einen Tisch kommen. In der Abschlusserklärung betonten die Minister aber auch, dass sie bei einem Scheitern der Vermittlungsbemühungen die Opposition verstärkt unterstützen wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil