16. August 2013

Freundin tot geprügelt - Langjährige Haftstrafe für 29-Jährigen

    Kiel (dpa) - Wegen eines tagelangen Gewaltexzesses, bei dem seine Freundin qualvoll verblutete, muss ein 29-Jähriger für zehn Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Kieler Schwurgericht verurteilte den Mann wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Körperverletzung mit Todesfolge. Nach Überzeugung des Gerichts schlug und trat er vom 6. bis 12. November 2011 aus Eifersucht immer wieder auf seine Freundin ein. Am Ende des Martyriums waren Gesicht und Körper der 20-Jährigen mit offenen Wunden und Blutergüssen übersät.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil