04. März 2013

Friedensnobelpreis: Neuer Rekord bei Nominierungen

Oslo (dpa) - Für den Friedensnobelpreis 2013 sind bei den Juroren in Norwegen 259 Nominierungen eingegangen und damit mehr als je zuvor. Wie das Osloer Nobelinstitut mitteilte, gehören zu den Vorgeschlagenen 50 Organisationen. Kandidaten werden traditionsgemäß aber vorher nicht genannt. Im vergangenen Jahr hatte die EU den mit 950 000 Euro dotierten Preis bekommen. Vorschläge einreichen können neben früheren Nobelpreisträgern auch Parlamentsabgeordnete und wissenschaftliche Einrichtungen aus aller Welt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Reisegepäck

Haben Sie auch schon einmal Gepäck bei einer Flugreise verloren?

Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil