28. April 2012

Friedrich fordert von Firmen Kooperation mit Cyber-Abwehrzentrum

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat die Unternehmen zu einer engeren Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden bei der Abwehr von Hackerattacken aufgefordert. Jedes Unternehmen müsse sicherstellen, dass es eine Kommunikation in der Branche und mit dem Staat gebe, sagte er der «Wirtschaftswoche». Während die Versicherungswirtschaft gut mit dem Cyber-Abwehrzentrum beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik kooperiere, hätten andere Branchen kaum reagiert. Friedrich kündigte Gespräche mit Vertretern aus der Wasser-, Energie- und Verkehrsbranche an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil