16. Mai 2012

Friedrich legt Jahresbericht vor - leichter Kriminalitätsanstieg

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich stellt heute die neueste Kriminalstatistik für 2011 vor. Darin wird erstmals seit Jahren wieder ein leichter Anstieg der Kriminalität festgestellt. Nach vorab bekannt gewordenen Zahlen ging die Aufklärungsquote gleichzeitig zurück. Besonders drastisch zugenommen haben Einbruchdiebstähle. Auch die Fälle sexuellen Missbrauchs von Kindern sind erneut angestiegen. Die Zahl der Rauschgiftdelikte nahm ebenso zu. Rückläufig ist dagegen die Gewaltkriminalität insgesamt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil