30. September 2013

Friedrich wird geschäftsführender Bundesverbraucherminister

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich übernimmt geschäftsführend auch das Verbraucher- und Agrarressort. Diese Vertretung für die vorzeitig ausscheidende Ministerin Ilse Aigner habe Kanzlerin Angela Merkel in Absprache mit dem CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer festgelegt, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Aigner wechselt in die bayerische Landespolitik. Sie soll heute ihre Entlassungsurkunde von Bundespräsident Joachim Gauck bekommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil