01. April 2016

Früherer Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher ist tot

Bonn (dpa) - Der langjährige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher ist tot. Der FDP-Politiker starb in der vergangenen Nacht im Alter von 89 Jahren an Herz-Kreislauf-Versagen. Das teilte sein Büro in Bonn mit. Genscher war - von 1974 bis 1992 - 18 Jahre lang Außenminister und in dieser Funktion maßgeblich an den Verhandlungen zur deutschen Einheit beteiligt. In Deutschland gehörte er zu den beliebtesten Spitzenpolitikern und zu den prägenden Persönlichkeiten der Liberalen. Von 1974 bis 1985 war er Vorsitzender der FDP.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil