08. Juni 2012

Früheres Fleetwood-Mac-Mitglied Bob Welch tot

Washington (dpa) - Der frühere Gitarrist der Gruppe Fleetwood Mac, Bob Welch, ist tot. Wie CNN unter Berufung auf die Polizei in Nashville berichtete, beging Welch Selbstmord. Er habe sich in die Brust geschossen. Er sei von seiner Frau gefunden worden, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe einen Abschiedsbrief. Welch war zwischen 1971 und Ende 1974 Gitarrist der Band . Danach startete er eine Solokarriere. Welch war Mitte 60, er soll gesundheitliche Probleme gehabt haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil