25. Dezember 2014

Frühes Handelsende rettet Dow erneutes Rekordhoch

New York (dpa) - Nach dem historischen Überschreiten der 18 000-Punkte-Marke am Vortag ist dem Dow Jones im späten Handel die Puste ausgegangen. Der Index rutschte nach freundlichem Verlauf in den letzten Minuten immer weiter ab, rettete dank des vorgezogenen Handelsendes aber noch ein Miniplus von 0,03 Prozent auf 18 030 Punkte über die Zeit. Der Kurs des Euro erholte sich etwas und lag zuletzt bei 1,2193 US-Dollar.

New York (dpa) - Nach dem historischen Überschreiten der
18 000-Punkte-Marke am Vortag ist dem Dow Jones im späten Handel die Puste ausgegangen. Der Index rutschte nach freundlichem Verlauf in den letzten Minuten immer weiter ab, rettete dank des vorgezogenen Handelsendes aber noch ein Miniplus von 0,03 Prozent auf 18 030 Punkte über die Zeit. Der Kurs des Euro erholte sich etwas und lag zuletzt bei 1,2193 US-Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil