17. Februar 2013

Frühling in Deutschland lässt auf sich warten

Offenbach (dpa) - Das winterliche Wetter lässt dem Frühling in Deutschland noch keine Chance. Spätestens in der Wochenmitte wird es wieder überall schneien. Der Frühling lasse auf sich warten, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Morgen bleibe es meist trüb, gebietsweise könne sich aber auch mal die Sonne zeigen. Die Höchstwerte liegen zwischen ein und sechs Grad, in den Mittelgebirgen sowie an einigen Stellen im Süden um die null Grad. Danach wird es kälter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil