01. Oktober 2012

Fünf deutsche Touristen sterben bei Busunglück nahe Peking

Peking (dpa) - Fünf deutsche Touristen sind bei einem Busunglück nahe der chinesischen Hauptstadt Peking ums Leben gekommen. Insgesamt seien sechs Menschen gestorben, als der Bus auf der Schnellstraße Peking-Schanghai mit einem Lastwagen zusammenstieß, berichteten staatliche Medien. Mindestens 14 Menschen wurden verletzt. In dem Bus sei eine deutsche Gruppe unterwegs gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Polizei. Die Tour habe das Unternehmen China Youth Travel organisiert. Wie alt die Opfer waren und woher genau sie kamen, ist noch unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil