17. Juli 2013

Fünfjähriger will an Tankstelle Benzin für Kleinmotorrad

Mühldorf am Inn (dpa) - Ein Fünfjähriger hat im bayerischen Mühldorf versucht, ein Kleinmotorrad an einer Tankstelle mit Benzin zu befüllen. Weil der Junge kein Geld dabei hatte, fragte er eine Passantin, wie die Polizei mitteilte. Das Kind sollte das im öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassene Mini-Motorrad eigentlich in der kommenden Woche zum Geburtstag bekommen - darauf konnte er offenbar nicht warten und holte sich das Geschenk aus dem Schuppen seines Großvaters.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil