03. Mai 2012

Fünfzehn Aufständische bei Luftangriff im Jemen getötet

Beirut (dpa) - Bei einem Luftangriff im Süden des Jemen sind laut arabischen Medienberichten 15 mutmaßliche Anhänger der Terrororganisation Al-Kaida getötet worden. Kampfflugzeuge hätten ein Trainingscamp angegriffen, hieß es. Nach Informationen des Senders Al-Arabija ereignete sich der Luftschlag in der Provinz Abjan. Al-Kaida-Anhänger haben im vergangenen Jahr im Südjemen zunehmend an Einfluss gewonnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil