16. August 2013

Fürth marschiert weiter - Arminia erzwingt Remis im Derby

München (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga das Maß aller Dinge. Zum Auftakt des 4. Spieltages gewann der Bundesliga-Absteiger auch das Spitzenspiel beim Karlsruher SC allerdings unverdient mit 2:1 und schraubte damit seine Optimalausbeute auf vier Siege. Im Ostwestfalen-Derby trennten sich Arminia Bielefeld und der SC Paderborn 3:3.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil