16. August 2013

Fürth marschiert weiter - Arminia erzwingt Remis im Derby

München (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga das Maß aller Dinge. Zum Auftakt des 4. Spieltages gewann der Bundesliga-Absteiger auch das Spitzenspiel beim Karlsruher SC allerdings unverdient mit 2:1 und schraubte damit seine Optimalausbeute auf vier Siege. Im Ostwestfalen-Derby trennten sich Arminia Bielefeld und der SC Paderborn 3:3.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil