01. Oktober 2012

Fußball-Profi Vukcevic weiter im Koma

Heidelberg (dpa) - Weiter Bangen um Boris Vukcevic: Eine Prognose zum Heilungsverlauf des im künstlichen Koma liegenden Fußballprofis von 1899 Hoffenheim ist auch drei Tage nach seinem schweren Autounfall nicht möglich. Der Zustand des 22-Jährigen sei kritisch, aber stabil, ließ die Universitätsklinik Heidelberg mitteilen. Eine Prognose werde voraussichtlich erst in den nächsten Wochen möglich sein. Seine behandelnden Ärzte täten alles, um das Gehirn vor weiteren Schäden zu bewahren, teilte der Club mit. Vukcevic hatte sich bei dem Verkehrsunfall schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil