14. Februar 2015

G7-Gruppe mahnt vor geplanter Ostukraine-Waffenruhe zu Besonnenheit

Kiew (dpa) - Die für die Ostukraine vereinbarte Waffenruhe rückt näher, aber noch machen die Kriegsparteien keine Anstalten, die Kämpfe auch tatsächlich zu beenden. Entsprechend warnten die sieben führenden Industriestaaten alle Konfliktparteien, die geplante Waffenruhe umzusetzen. Überraschend brachte Russland am Abend im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einen Resolutionsentwurf ein, mit dem die Konfliktparteien zur Einhaltung der in Minsk getroffenen Vereinbarungen aufgerufen werden. Die Feuerpause soll in der kommenden Nacht beginnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil