12. April 2012

G8 begrüßt Waffenruhe in Syrien - für Erkundungsteam

Washington (dpa) - Die sieben großen Industrienationen und Russland sehen nach dem erfolgreichen Beginn der Waffenruhe in Syrien neue Chancen auf eine friedliche Lösung. «Wir begrüßen, dass ein Waffenstillstand in Syrien begonnen hat», sagte Âußenminister Guido Westerwelle zum Abschluss der Beratungen in Washington. Zugleich sprach sich die Achter-Gruppe für die baldige Entsendung eines Erkundungsteams nach Syrien aus, das eine internationale Beobachtermission prüfen soll. Westerwelle ließ offen, ob sich Deutschland bei einer UN-Mission mit eigenen Soldaten beteiligen würde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil