24. März 2013

Gabriel: SPD-Steuerpläne keine Belastung der Mittelschicht

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel ist dem Vorwurf entgegengetreten, die von seiner Partei geplante Erhöhung des Spitzensteuersatzes würde die Mittelschicht belasten. Im Gegenteil: Man entlaste sie - beispielsweise durch die Abschaffung der Kita-Gebühren, sagte Gabriel dem Berliner «Tagesspiegel». SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sagte der «Bild»-Zeitung, die Erhöhung des Spitzensteuersatzes mache sich erst ab einem Monatseinkommen von rund 6000 Euro bemerkbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil