24. März 2013

Gabriel: SPD-Steuerpläne keine Belastung der Mittelschicht

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel ist dem Vorwurf entgegengetreten, die von seiner Partei geplante Erhöhung des Spitzensteuersatzes würde die Mittelschicht belasten. Im Gegenteil: Man entlaste sie - beispielsweise durch die Abschaffung der Kita-Gebühren, sagte Gabriel dem Berliner «Tagesspiegel». SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sagte der «Bild»-Zeitung, die Erhöhung des Spitzensteuersatzes mache sich erst ab einem Monatseinkommen von rund 6000 Euro bemerkbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil