18. Mai 2017

Gabriel droht mit Abzug von Soldaten aus Nato-Verband

Washington (dpa) – Im Streit um die Bundeswehrtruppen in der Türkei droht Außenminister Sigmar Gabriel nun auch mit einem Abzug von deutschen Soldaten aus dem Nato-Verband. In der Auseinandersetzung mit Ankara gehe es nicht nur um die in Incirlik stationierten «Tornado»-Aufklärungsflugzeuge der Bundeswehr, sondern auch um die «Awacs»-Aufklärungsflieger der Nato in Konya. Die Türkei hat Bundestagsabgeordneten einen Besuch bei den in Incirlik stationierten rund 260 Bundeswehrsoldaten untersagt. Die Bundesregierung erwägt nun eine Verlegung nach Jordanien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil