21. August 2017

Gabriel will Demokratie-Bewegung in Türkei unterstützen

Perl (dpa) - Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich dafür ausgesprochen, künftig mit denjenigen in der Türkei «eng zusammenzuarbeiten», die nicht auf der Seite des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan stehen. «Mehr als die Hälfte des Landes ist demokratisch gesinnt, die haben ihn nicht unterstützt», sagte er bei einer «Europapolitischen Schiffstour» mit dem saarländischen Spitzenkandidaten Heiko Maas in Perl. Die deutsch-türkischen Beziehungen bezeichnete Gabriel als «großen Schatz».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil