18. Mai 2015

Gärtner schmuggelt Pflanzen in der Unterhose nach Neuseeland

Wellington (dpa) – Flughafenangestellte in Auckland haben einen Gärtner gefasst, der Pflanzenableger, Knollen und Wurzeln aus Polen in seiner Unterhose versteckt nach Neuseeland schmuggeln wollte. Wie die Biosicherheitsbehörde heute mitteilte, hatte ein Spürhund die Pflanzen erschnüffelt. Der Fluggast musste sich einer Leibesvisitation unterziehen. Der in Neuseeland lebende Mann aus Polen hatte die Pflanzen nach eigenen Angaben für seinen Garten mitbringen wollen. Laut Behörde könnte die Schmuggelware jedoch einheimische Pflanzen gefährden und Krankheiten einführen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil