24. September 2014

Gasaustritt vor Explosion auf Ölfeld

Geeste (dpa) - Bei dem Unglück an einem Ölbohrloch bei Geeste im Emsland ist vor der Explosion offensichtlich Gas ausgetreten. Die genaue Ursache hierfür ist weiter unklar, wie die Polizei mitteilte. Sieben Arbeiter verschiedener Firmen waren mit Wartungs- und Reparaturarbeiten beschäftigt, als es gestern Abend zur Explosion kam. Vier Männer in unmittelbarer Nähe des Bohrlochs erlitten schwere Brandverletzungen. Drei wurden mit Rettungswagen und einer mit einem Hubschrauber in Spezialkliniken gebracht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil