12. Januar 2013

Gaskocher statt Lagerfeuer im «Dschungelcamp»

Coolangatta (dpa) - Das RTL-«Dschungelcamp» ist in eine neue Runde gestartet. Wegen der verheerenden Buschbrände in Australien müssen die Kandidaten ohne Lagerfeuerromantik auskommen. Erlaubt sind nur Gaskocher. Fans von Glibber und Ekel kamen in der ersten Folge aber gleich auf ihre Kosten. Model Fiona Erdmann und Sänger Joey Heindle durften sich Brautkleid und Smoking aus einer Kiste mit Schleim und Fischabfällen aussuchen. Die Kandidaten von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» stellen sich den Dschungelprüfungen 16 Tage lang.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil