12. Juni 2012

Gastgeber Polen im zweiten EM-Spiel unter Druck

Warschau (dpa) - Gastgeber Polen steht im zweiten EM-Spiel unter großem Druck. Das Team um Borussia Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski braucht heute gegen Russland einen Sieg. Geleitet wird die brisante Begegnung im Warschauer Nationalstadion vom deutschen Fußball-Schiedsrichter Wolfgang Stark. In Breslau treffen Griechenland und Tschechien aufeinander. Am Abend hatte der zweite Gastgeber, die Ukraine, gegen Schweden mit 2:1 gewonnen. Frankreich und England hatten sich in Donezk 1:1 getrennt. Das DFB-Team reist nach Charkow, wo am Mittwoch das Spiel gegen die Niederlande ansteht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil