29. Mai 2012

Gauck besorgt über Haltung vieler Deutscher zu Israel

Jerusalem (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist besorgt über eine immer kritischere Haltung vieler Deutscher zum jüdischen Staat. Ohne Umfragen überzubewerten sei er als Freund Israels doch besorgt über die Ergebnisse, antwortete Gauck der Zeitung «Haaretz» auf eine Frage nach dem sinkenden Ansehen Israels in Deutschland. Eine Umfrage hatte ergeben, dass 70 Prozent der Deutschen Israel vorwerfen, seine Interessen ohne Rücksicht auf andere Völker zu verfolgen. Gauck besucht derzeit in Israel und besucht gemeinsam mit Staatschef Schimon Peres auch die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil