31. Mai 2012

Gauck besucht palästinensische Gebiete

Ramallah (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck wird heute zum Abschluss seiner Nahostreise in den palästinensischen Gebieten erwartet. In Ramallah trifft er mit Palästinenserpräsident Mahmut Abbas zusammen. Davor nimmt er an der Einweihung einer Mädchenschule teil. In Israel hatte Gauck die deutsch-israelische Freundschaft bekräftigt, aber auch die Siedlungspolitik des jüdischen Staates deutlich kritisiert. Sie gilt als eines der Hindernisse für die Umsetzung einer Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und den Palästinensern. Am Abend fliegt Gauck nach Berlin zurück.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil