14. Juli 2013

Gauck fordert bei Kirchenbesuch Solidarität mit Flüchtlingen

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Kirchenbesuch in Berlin Solidarität mit Flüchtlingen und Asylbewerbern angemahnt. «Es gibt Dinge, die sich mehren, wenn wir sie teilen, zum Beispiel Liebe und Mitgefühl», sagte Gauck nach Angaben von Teilnehmern in der evangelischen Kirche im Ortsteil Hellersdorf. Dort hatten in der vergangenen Woche NPD-Anhänger gegen ein geplantes Flüchtlingsheim Stimmung gemacht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil