18. Dezember 2012

Gauck in Kabul eingetroffen - Gespräch mit Karsai

Kabul (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck ist zu einem Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Kabul eingetroffen. Im Präsidentenpalast soll er mit militärischen Ehren empfangen werden. Davor stand ein Treffen mit islamischen Religionsgelehrten auf dem Programm. Gauck war gestern im nordafghanischen Masar-i-Scharif gelandet. Dort dankte er deutschen Soldaten, Polizisten und Entwicklungshelfern für ihren Einsatz. Er wird auf der Reise von seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt begleitet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil