31. Mai 2012

Gauck ruft zu Verhandlungslösung in Nahost auf

Jerusalem (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat zum Abschluss seines Besuchs in Israel und den Palästinensergebieten nochmals zu einer Verhandlungslösung im Nahost-Konflikt aufgerufen. Deutschland steht in besonderer Verantwortung, sagte Gauck in der evangelischen Himmelfahrtskirche auf dem Ölberg in Jerusalem. Zuvor hatte er das Westjordanland besucht. Deutschland unterstützte die Schaffung eines eigenständigen palästinensischen Staates, sagte Gauck nach einem Gespräch mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil