11. Mai 2013

Gauck schenkt Kolumbiens Präsident Trikot von Bayern und Borussia

Bogotá (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat sich bei seinem Besuch in Kolumbien ein originelles Gastgeschenk ausgedacht. Er brachte Präsident Juan Manuel Santos Calderón drei deutsche Fußball-Trikots mit: eines von Borussia Dortmund, eines vom FC Bayern München und eines von der deutschen Nationalmannschaft mit den Unterschriften der Spieler. Santos freute sich sichtlich über das Geschenk und kam ins Schwärmen, wie sich Dortmund und Bayern im Champions-League-Halbfinale durchgesetzt hätten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil