16. Dezember 2013

Gauck schlägt Merkel als Kanzlerin vor

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat dem Bundestag formell die Wiederwahl von Angela Merkel zur Kanzlerin vorgeschlagen. Die Sprecherin des Bundespräsidenten teilt heute mit: «Der Bundespräsident hat mit Schreiben vom heutigen Tag dem Deutschen Bundestag vorgeschlagen, gemäß Artikel 63 Absatz 1 des Grundgesetzes Frau Dr. Angela Merkel zur Bundeskanzlerin zu wählen.» Merkel ist seit 2005 im Amt. Der Bundestag tritt morgen zur Wahl der Kanzlerin zusammen. Heute unterschreiben Union und SPD den Koalitionsvertrag.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil