29. Mai 2012

Gauck trifft in Israel Peres und Lieberman

Jerusalem (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck beginnt heute das offizielle Programm seines Staatsbesuchs in Israel. In Jerusalem trifft er Präsident Schimon Peres und Außenminister Avigdor Lieberman. Auch der Besuch einer Holocaust-Gedenkstätte ist geplant. Gauck bezeichnete seinen Israel-Besuch als Herzensanliegen. Die «auf immer besonderen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel» würden damit unterstrichen. Übermorgen will er zum Abschluss der Reise auch die palästinensischen Gebiete besuchen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil