28. Juli 2012

Gedenken an Ertrunkene auf Rügen

Binz (dpa) - Bei einem Gedenkgottesdienst an der Seebrücke in Binz auf Rügen haben rund 200 Menschen der Ertrunkenen gedacht. Vor genau 100 Jahren - am 28. Juli 1912 - brach der Landungssteg der Binzer Seebrücke zusammen und riss bis zu 100 Menschen ins Meer, 16 starben. Als Konsequenz aus dem Unglück wurde ein Jahr später die Lebens-Rettungs-Gesellschaft gegründet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil